DayZ Standalone Survival Guide – Für Einsteiger

Wir zeigen euch in unserem DayZ Standalone Survival Guide für Einsteiger, wie ihr euch am besten im post apokalyptischen Chernarussland durchschlägt. Worauf ihr in der DayZ Standalone zu achten habt. Dieser Survival Guide richtet sich an Einsteiger, aber auch erfahrene Veteranen der DayZ Mod für Arma 2 können in unserem DayZ Guide noch etwas lernen.

DayZ Standalone

DayZ Standalone Survival Guide

Die DayZ Standalone boomt. Während Steam mit seiner Weihnachtsaktion einlädt und tausende Spiele mit Rabatten raushaut, belegt die DayZ Early-Access-Version weiterhin eine Top-Position in den Verkaufscharts. In unserem DayZ Standalone Survial Guide wollen wir euch anhand von drei Punkten den Einstieg in die jetztige Spielversion erleichtern. Befolgt die Tipps aus dem DayZ Standalone Survival Guide und ihr werdet länger am Leben bleiben – versprochen.

Hilfreiches Know-How zur Alpha

DayZ StandaloneErst einmal wollen wir euch im DayZ Standalone Survival Guide etwas über den aktuellen Zustand der Alpha-Version erzählen. Mit diesen Informationen werdet ihr nämlich wissen, wieso es manchmal keinen Loot (Items wie Lebensmittel oder Waffen) zu finden gibt und welche Server ihr daher wählen solltet, um doch ein paar Items zu ergattern. Des weiteren geben wir euch die ersten überlebenswichtigen Tipps des DayZ-Universums. Befolgt einfach die nachstehenden Punkte aus unserem DayZ Standalone Survival Guide.

 

1. Kein Loot

Viele DayZ Standalone-Spieler klagen darüber, dass sie keinen Loot finden. Die Tatsache das es allerhand Loot gibt erfährt man bisher leider nur, wenn man auf einen leeren oder gerade erst frisch neu gestarteten Server spielt. Tritt man also einem Server bei, auf dem seit Stunden gespielt wird, kommen schnell frustrierende Gedanken auf, da man denkt nirgends etwas zu finden. Bisher werden Items erst bei Server Neustart respawnt.

Deshalb versucht am besten auf Server zu joinen, die keine oder nur eine geringe Spieleranzahl beherbergen. Und haltet euch am besten immer Richtung Norden. Umso tiefer ihr in den Norden eintretet umso größer werden die Chancen ungestört nach Loot zu suchen und welchen zu finden.

Haltet euch also nicht in den Städten am Meer, wo ihr in der Regel auch in das Spiel einsteigt, auf denn dort wimmelt es von anderen Überlebenden und Banditen.

Tipp: Nach unserer aktuellen Einschätzung findet ein Server Neustart alle 4 Stunden statt. Findet den Intervall eures Servers heraus und positioniert euch vor Neustart gut (Militärbasis/abgelegenes Dorf im Norden).

2. Das fehlerhafte Feedbacksystem verstehen

Ein weiteres Problem der DayZ Standalone stellt das InGame-Feedbacksystem dar, welches bisher nur fehlerbehaftet funktioniert. Sei es die Aufforderung zur Nahrungsaufnahme oder die Anzeichen einer sich anbahnenden Erkrankung. Das System lässt unseren Überlebenden zu einem Nimmersatt werden. Ständig verlangt er nach Essen oder was zu Trinken – beinahe wie ein Tamagotchi der einen Bandwurm hat.

Dagegen hilft nur reine subjektive Schätzung. Wir wissen, dass der Überlebende in einem schlechten Zustand spwant und gleich kurz nach Beginn nach Essen und Trinken verlangt. Wer hier nur so viel Nahrung verwendet, dass die Meldung verschwindet, der bewegt sich immer knapp über der Meldungsgrenze. In DayZ werden die Vorräte nicht auf einem Mal verzerrt, sondern nur etwa 25 Prozent des Inhalts. Deshalb empfiehlt es sich ab Meldung der Bedürfnisse 50 Prozent der Ressourcen zu verwenden (also zwei Mahlzeiten auf Mal).DayZ Standalone

Somit konnten wir uns stundenlang vor der tödlichen Ohnmacht retten und Chernarussland erkunden. 

3. Grund-Knigge für Überlebende

Bereits seit der DayZ Mod für Arma 2 gibt es einen gewissen Grund-Knigge für Überlebende. In der DayZ Standalone gibt dann noch ein paar Sachen mehr zu beachten. Im folgenden einige Tipps & Tricks.

  • Meidet die Straßen. Ihr überlebt länger, wenn ihr euch nicht auf festen Grund bewegt. Tatsächlich gibt es Spieler, die an den Straßen auf andere Spieler warten, um diese zu erschießen. Verwendet daher Büsche und Wälder als Deckung.
  • Nachts spielen erhöht eure Überlebenschancen. Meidet den Horizont (aufgrund des Nachthimmels seit ihr ansonsten gut erkennbar) und schaltet eure Taschenlampe nicht ein. Durch die TAB-Taste erspart ihr euch außerdem das Suchen per Taschenlampe (probiert es, dann wisst ihr schon was wir meinen).
  • Betretet niemals eine Stadt ohne euch sicher zu sein, dass dort keine anderen Spieler warten. Solltet ihr unter einen Schusswechsel geraten, immer die Position wechseln – somit denkt der Feind, dass ihr nicht alleine seit.

Das ist der grundlegende Knigge des DayZ Standalone Survival Guide, damit habt ihr bereits die ersten überlebenswichtigen Informationen. Andere haben diese wahrscheinlich nicht, deshalb spielt sie aus. Sofern die DayZ Standalone eine offiziell spielbarere Version erreicht hat, werden wir unseren DayZ Standalone Survival Guide natürlich weiter ausbauen und ihn anpassen. 

DayZ Standalone

Wir hoffen euch mit unserem DayZ Standalone Survival Guide geholfen zu haben. Vielleicht habt ihr für uns noch weitere Tipps? Schreibt sie in die Kommentare.

Noch mehr zum Survival-Horror-Shooter findet ihr in unserem DayZ Archiv!

Über IndieInsider 152 Artikel
Hallo, ich bin Thomas M. und bin einer der Betreiber dieser Seite. Wir verfolgen das Ziel, den Indie-Entwicklern eine Plattform zu bieten, sich und ihre Spiele vorzustellen. Darüber hinaus, bieten wir Indie Spielern die neusten News, Guides und Testberichte aus der Spieleszene.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. DayZ Standalone Survival Guide Teil 2 – Für Einsteiger
  2. DayZ

Kommentare sind deaktiviert.